Tips

Wenn Sie sich das erste Mal in der Schweiz aufhalten oder praktische Informationen über Ihren Aufenthalt wünschen, lesen Sie unsere Ratschläge für die Reise und den Aufenthalt in der Schweiz.

Sicherheit und Versicherung in der Schweiz
Die Schweiz hat eine der niedrigsten Verbrechensraten aller Industrieländer. Trotzdem ist es ratsam, keine Taschen oder Koffer unbewacht in öffentlichen Lokalen zu lassen. Aus allen Wasserhähnen fließt Trinkwasser. Die Impfung gegen ansteckende Krankheiten wird nur verlangt, wenn der Reisende sich mehr als 14 Tage vor der Ankunft in der Schweiz in einem verseuchten Gebiet aufgehalten hat. Eine Versicherung des Reisenden und seines persönlichen Reisegepäcks ist zu empfehlen.
Pass und Aufenthaltsbewilligung
Jeder Reisende muss einen gültigen Ausweis (Pass oder Identitätskarte) besitzen. Eine Aufenthaltsbewilligung wird, bei einem ununterbrochenen Aufenthalt in der Schweiz von mehr als drei Monaten, verlangt.
In der Schweiz gültige Währung
Die gültige Währung ist der Schweizer Franken, meistens mit CHF angegeben. Die Münzen haben einen Wert von05, 10, 20, 50 Rappen, 1, 2, 5 Franken; die Banknoten 10, 20, 50, 100, 200, 500, 1000 CHF. Die Schweiz gehört nicht zur europäischen Gemeinschaft und ist deshalb nicht verpflichtet, die Preise in Euro anzugeben, doch in zahlreichen Gaststätten werden die Preise in beiden Währungen angeschrieben. Die Geschäfte können Euro nach ihrem Gutdünken annehmen. Der Rest wird jedoch in Franken ausbezahlt.
Bargeld
Der Geldimport in Fremdwährung unterliegt keiner Beschränkung; für den Export nach Italien gilt eine Begrenzung von 10.500 Euro.
Geschäfte
Die Läden sind im allgemeinen von 8.30 bis 12.00 und von 14.00 bis 18.30 Uhr geöffnet.
In größeren Städten wird eine durchgehende Öffnungszeit eingehalten. An einem Wochentag, meistens am Donnerstag, sind die Läden bis 21 Uhr offen. Am Samstag sind die Öffnungszeiten je nach Jahreszeit unterschiedlich.
Büro-Öffnungszeiten
Üblicherweise sind die Büros an Werktagen von 8.00 bis 12.00 und von 14.00 bis 17.00 Uhr geöffnet und am Wochenende geschlossen.
Banken
Die Banken sind gewöhnlich von 8.30 Uhr bis 16.30 geöffnet, ausgenommen am Samstag und Sonntag sowie an Feiertagen. Der Geldwechsel ist in jedem Fall in den Bahnhöfen oder an den Wechselautomaten aller Banken möglich.
Wir empfehlen Ihnen, sich vor der Abreise von zu Hause Schweizer Franken zu beschaffen.
Postamt/Lugano
Die Postämter sind an Werktagen gewöhnlich von 8.00 bis 12.00 und von 14.00 bis 18.30 geöffnet. In manchen Einkaufszentren befinden sich Postämter. Am Samstag sind einige Postämter von 8.30 bis 12.00 Uhr geöffnet.
Tabak und hochprozentige Spirituosen
Personen im Alter von über 18 Jahren dürfen 200 Zigaretten oder 50 Zigarren oder 250 Gramm Tabak exportieren. Importieren: 2 Liter alkoholische Getränke bis 15% und ein Liter über 15%.
Duty-free tax
Gilt für persönliche Gegenstände wie Kleider, Wäsche, Toilettenartikel, Fotoapparate, Filme für Fotos oder Filmaufnahmen, Taschenrechner, Musikinstrumente und Artikel für den persönlichen Gebrauch.
Andere Waren
Der Import ist begrenzt auf einen Wert von 300 CHF pro Person.